AIWA MiniDisc-Recorder Akku-Adapter ausgedruckt

Viele klassische portable MiniDisk-Geräte (und auch Walkmen) wurden seinerzeit mit proprietären Akkus bestückt. Sei es wegen der kompakten Größe oder einfach wegen Profitgier der Hersteller. Das sog. „Gumstick“ Format war damals beliebt: Quaderförmige Li-Ion/NiMh-Akkus, die vom Format her an Kaugummi-Streifen erinnerten.

Während es für die flachen 1,2 V NiMh Akkus, die in Panasonic und Sony-Geräten eingesetzt wurden auch heutzutage noch Ersatz gibt, sucht man nach den größeren Li-Ion Akkus von AIWA (LIB-902) vergebens nach baugleichen Alternativen.

Es gibt nun mehrere Möglichkeiten, ein derartiges AIWA-Gerät mobil zu betreiben: Entweder mit einem ext. Batteriepack, der an die 4,5V-DC-Buchse angesteckt wird. Darin befinden sich dann 3 normale Mignon/AA-Batterien. Nachteil: Es hängt ein weiteres Kabel unschön herum.

Ein anderer Weg ist es, sich selbst einen alternativen Akku zu basteln, der in den Batterieschacht des Geräts passt. Vor einigen Jahren hat ein Bastler noch einen PDA-Akku ins Gerät eingebaut (+eingelötet). Das funktioniert zwar, ist jedoch nicht sehr nachhaltig, denn der Akku kann so nur noch mit Aufwand ausgewechselt werden, wenn er defekt/leer ist. Optimaler ist es, mit einem „Adapter“ zu arbeiten: Der 10440-Akku von TrustFire ist so groß wie eine Micro-Batterie (AAA) und passt so in den 10,5mm breiten Schacht der AIWA-Geräte. Damit dieser nun sicheren Halt hat und gut getauscht werden kann, gibt es einen Adapter zum selber drucken.

Nachdem ich den Adapter gedruckt habe (danke, Max!) musste ich ihn noch etwas abschleifen und dann dafür sorgen, dass der Minus-Pol nach Außen geführt wurde. Da ich keine passende M5-Schraube zur Hand hatte, habe ich nur eine Kugelschreiber-Feder durch das Loch geführt, die so auch ohne Schraube einen guten Halt und Kontakt ermöglichte.

Und siehe da: Mein AIWA AM-F5 bekommt zum ersten mal nach wahrscheinlich 15 Jahren wieder Strom aus einem vollen Akku 😉 Das Laden funktioniert mit dem originalen 4,5V DC Netzteil problemlos.

Thingiverse-Adapter für modernen Li-Ion Akku 10440 TrustFire (3.6V, 600mAh)
https://www.thingiverse.com/thing:3316453

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.