SONY RX100M3 tweaken mit OpenMemories

Will man das volle Video-Potential einer SONY-RX100 Mark III (und vieler weiterer SONY-Kameras) ausschöpfen – sprich AVCHD-Videos mit 24, 30, oder 60fps aufnehmen (120fps in 720p) – muss man die Videonorm auf NTSC umstellen (wenn man ein PAL-Gerät besitzt). Diese Umstellung bringt jedoch einen Nachteil mit sich: Bei jedem (!) Kamerastart wird nun ein Hinweis-Text angezeigt, der …

Weiterlesen

Rundum-Blick mit der Gear 360 Kamera

Anfang Februar startete Samsung eine Bundle-Aktion, bei der man beim Kauf eines neuen Galaxy S7/Egde Smartphones einen Gutschein erhielt, um ein Set aus GearVR-Brille samt Gear 360 Panoramakamera für 99,- EUR zu bekommen. Regulär wurde die 360 Kamera alleine schon für ~250 EUR angeboten. Hauptsächlich interessierte mich die 360°-Panoramakamera, mit der es möglich ist, weit …

Weiterlesen

Sony RX100 in Hasselblad-Aufmachung

Vor wenigen Tagen hat SONY die 5. Inkarnation seiner Premium-Kompaktkamera vorgestellt: Die RX100 Mark V. Im Vergleich zum Vorgänger hat es (wie schon bei der Mark IV) v.a. Verbesserungen im Videobereich und im Punkto Geschwindigkeit gegeben. Gehäuse und Optik der Kamera sind im Vergleich zu den Vorgängern jedoch weitestgehend gleich geblieben. Sollte ich also umsteigen, …

Weiterlesen

Nächstes Druck-Projekt: Schnellwechselplatte

Für einigen Tagen habe ich ein neues Teil für meine Foto-/Video-Ausrüstung günstig auf dem Flohmarkt erstanden: Eine Steady-Cam (!) für 12,- EUR. Das Schwebestativ „Steadycam Smoothee“ ist eigentlich gedacht für den eher semiprofessionellen Betrieb mit Actioncam und IPhone und verfügt über entsprechende Halterungen. Eine Schnellwechselplatte mit einem gängigen 1/4″-Gewinde ist leider nicht dabei, um das …

Weiterlesen