Emuliert: Turrican auf der PS4

Ein neues Turrican-Spiel auf einer aktuellen Konsole oder PC spielen – Das ist der Traum vieler Fans , die das Spiel in den frühen 1990ern geliebt haben. Und auch wenn Factor 5 2017 mit dem Rückkauf der Rechte Hoffnung geschürt hatte, einen neuen Teil, bzw. ein neues Spiel der Serie herauszubringen, hat sich bisher nichts getan (zumindest nicht offiziell). Auch auf der gamescom 2018 gab es keine konkreten Informationen. So bleibt aktuell nur, den angestaubten Lieblings-Shooter auf aktuellen Systemen durch Emulation lauffähig zu halten.

Nach der erfolgreichen Installation von Linux auf meiner Bastel-PS4, die ich im vergangenen Jahr auf dem Flohmarkt erstanden habe, habe ich ich mich daran gemacht, mein Lieblings Jump’n Run aus den 90ern lauffähig zu bekommen. Insbesondere die Ports von AMIGA, DOS, Megadrive, SNES und C64.
Da auf der aktuellen Distribution von PSXITArch Linux bereits RetroArch installiert war sollte dies kein großes Problem darstellen.

Ich packte die benötigten ROM-Dateien, Disk-Images, bzw. DOS-Spieldateien in das vorbereitete roms-Verzeichnis und konnte nach kurzer Einrichtung alle Turrican-Ports flüssig spielen.

Um später eine angenehme Steuerung zu ermöglichen wollte ich noch versuchen, den PS4-eigenen Dualshock-Controller zu aktivieren.

Bezugsquellen Turrican im Jahr 2019

„Woher nehmen, wenn nicht stehlen?“. Auf dem Gebrauchtmarkt (z.B. eBay) findet man die 30 Jahre alten Spiele oftmals nur zu hohen Preisen. Zudem: Was bringt einem z.B. eine SNES-Cartridge, wenn man das Spiel im Emulator spielen will? Im Internet gibt es zahllose Quellen an Spiele-ROMs zu kommen, allerdings stellt der Download wohl immer noch eine kleine rechtliche Grauzone dar. Zumindest, wenn man das „Original“ nicht im Regal stehen hat…

Einige Ports kann man legal herunterladen:

  • Die Disk-Images der 3 AMIGA-Versionen von Turrican hat Factor 5 offiziell als „Backup“ zum Download freigegeben.
  • Die C64-Version von Turrican III ist zwar kein „offizielles“ Turrican Spiel, aber dafür Freeware und kann bei smash Designs heruntergegeladen werden.
    Die beiden offziellen Spiele findet man als Abandonware bereits auf archive.org und in der C64 Scene Database
  • Die DOS-Version gab zur Jahrtausendwende vereinzelt auf Cover-CD und auch als Bestandteil von verschiedenen Spielesammlungen, wie „Play the Games“ (10 oder 33 Spiele Megapack) oder der ersten „Game Box – 50 Spiele“ von Softgold, auf der neben Turrican 2 noch sämtliche DOS-Spiele von Rainbows Arts enthalten sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.