Flohmarkt-Schatzsuche: Kassetten & Spiele

Blickt man auf Flohmärkten tiefer in so manche Kiste, geht man manchmal förmlich in einer Zeitreise auf Schatzsuche.

Musikkassetten waren seit den 70er bis in die 1990er Jahre das Mittel um Musik zu speichern. In Zeiten von mp3s und Internetstreaming hat dieses Medium heutzutage jedoch nur noch nostalgischen Wert. Während es in den 90ern noch zahllose Hersteller gab, die die Band-Beschaffenheit immer weiter verbesserten gibt es heute nur noch vereinzelt Standard-Kassetten (Fe) in Elektronik-Märkten zu kaufen.

In Sammlerkreisen sind die hochwertigen Typ II Chromedioxid (CrO2) Kassetten beliebt, am Besten noch in der Originalverpackung. Auf dem Flohmarkt habe ich vor kurzem maxell XL II CrO2-Kassetten in schöner goldener OVP entdeckt – ein kleiner „Goldschatz“ – wie frisch aus dem Laden.

Bei Conrad gab es die z.B. im Katalog 1995 für 4,70 DM zu kaufen:

Und auch so manch seltenen Spiele-Oldie findet man auf dem Trödel:


Sherlock Holmes Criminal Cabinet. Das Spiel des Jahres 1985.

2 Gedanken zu „Flohmarkt-Schatzsuche: Kassetten & Spiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.