Nintendo-DSLite Gehäusetausch

Nach meiner Restauration meiner beiden Nintendo-DS Flohmarkt-Geräte, stand noch aus, ein weiteres Gebrauchtgerät – einen Nintendo DS-Lite – mit gebrochenem Scharnier instand zu setzen.

Also habe ich noch ein weiteres Gehäuse in Fernost bestellt. Ich habe mir ein transparentes Modell ausgesucht, um einen coolen Skelett-Look zu erzielen. Nach ein paar Wochen kam die Lieferung an und diesmal waren sogar normale Kreuzschlitz-Ersatzschrauben beigelegt, so dass ich die originalen Tri-Wing-Schauben von Nintendo ersetzen konnte.

Die Teile waren insgesamt sehr passgenau und nach gut 2 Stunden war die Konsole wieder einsatzbereit.

Hinweise:

  • Das Flex-Kabel für den oberen Screen muss sicher und tief in die Buchse am Mainboard eingeschoben sein
  • Nach Lösen der 4 Schrauben des Deckels wird die Rückseite nach oben aufgeschoben (ist nicht geklippst wie beim NDS)

Zum ersten mal habe ich auch einmal Homebrew ausprobiert – den Megadrive-Emulator jEnesisDS – der trotz der relativ geringen CPU-Leistung des DS MegaTurrican sehr flüssig abspielt. 🙂

1 Gedanke zu „Nintendo-DSLite Gehäusetausch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.