The Orville – Interactive Fan Experience

Messy Desk – Das Team hinter der ehem. Unreal-Engine-Umsetzung der NCC-1701-D (bekannt als „Stage 9„) zeigte heute ihr neues Projekt: Eine virtuelle Reise durch das Raumschiff The Orville aus der gleichnamigen Fernsehserie.

Aktuell gibt es weder Downloads noch sonstige Inhalte auf der Messy Desk Homepage bzw. OrvilleFanGame. Akuelle Infos teilen die Entwickler nur auf ihrem Discord-Channel. Bleibt zu hoffen, dass FOX weniger destruktiv auf Fanprojekte zugeht (verglichen mit CBS) und die Arbeit eher fördert als sie zu blockieren. Laut den Entwicklern haben sie bereits ein OK von FOX eingeholt.

Jetzt ist das Fanprojekt sogar schon zu den Orville-Machern bei FOX durchgesickert, was der Tweet von Producer/Editor Tom Costantino zeigt, der es damit gleich an den Rest der FOX-Mannschaft (inkl. Seth MacFarlane) weitergeleitet hat.

Persönlich denke ich, dass Messy Desk hier wenig Gegenwind erwarten wird. Ich sehe The Orville selbst als ein großes Star Trek Fan-Projekt von Seth MacFarlane an, der selbst für die Serie viel Rückhalt und Unterstützung der originalen TNG-Produzenten und -Darsteller bekommen hatte.

The Orville schickt sich an, das eindeutig „bessere“ Star Trek zu werden und kürzlich wurde bestätigt, dass die 3. Staffel der Serie beauftragt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.