Kfz-spezifische Brodit Smartphone-Halterung selbst gedruckt

Um mein Smartphone im Auto gut als Navigationssytsem nutzen zu können, verwende ich schon seit Jahren die fahrzeugspezifisch und gerätespezifisch passenden Halterungen des schwedischen Herstellers Brodit.

Durch zahlreiche Möbeltransporte (und vielleicht etwas unachtsame Beifahrer) ist die letzte Halterung leider kaputt gegangen. D.h. der fahrzeugspezifische Teil, der in der Mittelkonsole steckt (ProClip), ist an einer dünnen Stelle gebrochen.
Bevor ich nun erneut 20 Euro für ein kleines Stück Kunststoff ausgebe, habe ich versucht, das gute Stück mit einem 3D-Drucker zu drucken. Ich habe es in Cinema 4D modelliert und von einem Arbeitskollegen drucken lassen. Das Ergebnis ist noch nicht 100% perfekt, aber für den ersten Versuch durchaus passabel!

Gedruckter ProClip

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.