Karneol-Fund bei Schnaittenbach

Dieser Beitrag dreht sich heute mal nur um einen Stein, den ich schon 2013 bei einer Winterwanderung gefunden habe. Er ist 4kg schwer und ca. 18cm breit.

stein_o

Mineralien dieser Art, sogenannte „Karneole“ findet man viele im sandigen Boden in und um meine Heimatstadt Hirschau. Karneol ist die rötlich gefärbte Variante von Chalcedon, einer Quarz-Art. Bei diesem ist die Besonderheit, dass er zahlreiche auffällige Einschlüsse von Quarz-Kristallen hat. Ein echter Hingucker als „Glitzerstein“ also.

Ich habe ein paar Details dieses schönen Steins in einem kleinen Video festgehalten:

Als Halbedelstein in geschliffener und polierter Form wird dem Karneol im esoterischen Bereich Kraft und leidenschaftliche Wirkung nachgesagt.
karneol-poliert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.