Bluetooth VR-Companions

Die Anschaffung der GearVR-Brille hat dazu geführt, dass nun auch weitere Smartphone-„Peripherie“, die sich im Laufe der Zeit angesammelt hatte, sehr nützlich wurde.

Allen voran der Bluetooth-Kopfhörer Sony MDR-ZX770BN, den ich vor einem halben Jahr für 40,- €  gebraucht gekauft hatte. Damals hatte ich keine wirkliche Verwendung dafür, da ich im Eigenheim nicht unbedingt auf niedrige Lautstärke achten muss (…). Und als drahtloser Kopfhörer beim Sport war er mir dann doch etwas zu klobig (und zu warm).

sonysteels

Für den Betrieb in der virtuellen Realität ist er perfekt! Er lässt sich einfach via NFC mit dem Smartphone [im GearVR] koppeln und bietet eine tolle Akustik ohne störendes Kabel.

Als weiteres nützliches Gadget hat sich das Steelseries FREE mobile wireless Gamepad herausgestellt. Zunächst hatte ich es angeschafft (Kosten: 5,- € auf dem Trödel), um auf dem Smartphone auf emulierten Systemen (C64, Megadrive, etc.) spielen zu können. Einmal ausprobiert – macht man dann auch nie wieder…

Jetzt ist es ein nützliches Werkzeug, um sich in der virtuellen Welt bewegen zu können. Im virtuellen Oculus-Kinosaal kann man u.a. damit z.B. die Sitzreihe wechseln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.