Unprotect – Das ultimative Game Tool

Wird das Lieblingsspiel irgendwann zu schwer und frustrierend, kann man zu Cheats greifen. Das geht von einfachen Tipps & Tricks über Lösungen bis hin zu Trainern oder eingebauten Cheat-Codes in Spielen. Als das Internet in den 1990ern noch in den Kinderschuhen steckte, fand man viele dieser Cheats nur in Spielemagazinen vor. Größere Sammlungen wurden sogar auf CD-ROM veröffentlicht, wie die UNPROTECT Sammlung. Version 8.0 hatte ich mir damals geleistet, Version 6 gab es mal auf einer Cover-CD.

Die enthaltenen Cheats reichen von Windows- und DOS-Spielen über Spielekonsolen bis zurück zu C64 und AMIGA-Spielen. Dazu beinhalteten die CDs in höheren Versionen zudem noch Updates und Patches für zahlreiche Spiele. 

Mittlerweile kann man sich diese CDs komplett von Archive.org herunterladen:

Die neueste Version 10.0 kam im Jahr 2000 dann auf einer doppelseitigen DVD heraus, wurde aber noch nicht „archiviert“. Da aber vor allem die Cheats und Hilfen für die älteren Konsolen und Heimcomputer hier interessant sind, sind schon die älteren Ausgaben des „ultimativen Game Tools“ durchaus ausreichend.

Im Internet wuchsen mit der Zeit Sammlungen von Spielehilfen, wie den Patches Scrolls, die heute noch online ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.