Tragbare Mini MiniDisc Player/Recorder

Nach dem „Zeitalter“, in dem der Walkman als portabler Kassetten-Abspieler das Mittel der Wahl zum abspielen von Musik für unterwegs war, gingen die Hersteller dazu über, auch digitale Datenträger wie die CD in tragbaren Geräten abspielbar zu machen. Die letzten Vertreter dieser Gattung von mechanischen Abspielgeräten waren die MiniDisc-Player/Recorder.

Ein MD-Player ist gleichsam eine Mischung aus portablem Mini-CD-Player und Floppy-Laufwerk. Filigrane Elektronik und Mechanik stecken in einem winzigen edlen Metallgehäuse, das von einem kleinen 3-Volt-Akku (oder sogar nur einer 1,5Volt Batterie) angetrieben wird. Ein Wunderwerk der Miniaturisierung!

Just nachdem ich mich entschlossen hatte, einmal einen portablen MiniDisc Player (Panasonic) bei eBay zu ersteigern, wurde ich beim Trödeln fündig. So kann ich nun meine MiniDiscs auch flexibel mobil abspielen und muss nicht den Hifi-Baustein verwenden.

Somit habe ich nun 3 Geräte in meiner kleinen Sammlung:

  • Sony MZ-N510 von 2003, MDLP und NetMD-fähig
  • AIWA AM-F5 von 1997
  • Panasonic SJ-MR100 von 1999

Nach einigen Startschwierigkeiten funktionieren alle 3 Geräte nun.

 

  

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.