EL-Beleuchtung für den LEGO Millennium Falke

Ein sehr einfacher Weg, das neue Modell (75192) des LEGO Millennium-Falken (oder baugleiche Modelle…) mit stilechter Beleuchtung auszustatten, ist es einfach ein EL- Leuchtkabel in die Röhren/Schläuche des Hyperantriebs einzuziehen. Das Leuchtkabel gibt’s als „Kosmos 613105 – Leuchtschrift“ für knapp 10 EUR bei Amazon oder eBay. Der Satz ist batteriebetrieben und kann versteckt problemlos ins …

Weiterlesen

Egersdörfer und Artverwandte – März 2018

Im April dieses Jahres hatte ich Matthias Egersdörfer in Nürnberg besucht. Die damalige Vorstellung wurde mitgeschnitten und sollte auf seiner Homepage veröffentlicht werden. Bis es soweit ist, kann man nun schon in sein Programm vom Monat davor reinschauen, das in 4 Abschnitten hochgeladen wurde: Im März waren dabei: Christine Prayon Jonas Greiner Chris de Biel …

Weiterlesen

Stage Nine ist Geschichte

Vor einem Jahr hatte ich über das Projekt einer kleinen Gruppe von Fans berichtet, die die U.S.S. Enterprise 1701-D in der Unreal 4 Engine nachgebaut hatten: Stage 9. Vor einer Woche haben die Jungs jedoch Post vom Rechteinhaber CBS bekommen, die sie aufgefordert haben, das Projekt einzustellen und alle Downloads/Material/Videos zu entfernen. Auf einen Rechtsstreit wollen …

Weiterlesen

Hifi-Nostalgie aus dem Versandhaus-Katalog

Auf dem Dachboden habe ich mehrere Versandhaus-Katalog aus der Zeit der Jahrtausendwende entdeckt. Damals waren Minidiscs gerade aktuell, wenn auch gleich MP3 und CD-R hier schon auf dem Vormasch war. Hifi-Geräte mit Minidisc waren jedoch zu der Zeit eher ein „Luxus-Feature“, das man sich teuer erkaufen musste. QUELLE Herbst/Winter 2000 Enthaltene Artikel QUELLE Frühjahr/Sommer 2001 …

Weiterlesen

Emulierte Freundin: WinUAE 4 veröffentlicht!

Schon über 15 Jahre gibt es den freien AMIGA-Emulator WinUAE. Nun ist er in der Version 4 erschienen und emuliert mittlerweile nicht mehr nur die AMIGA-Hardware selbst, sondern auch diverse Module und Erweiterungen. Die ersten Versionen brachte Tony Wilen 2002 heraus, Version 1.0 erschien im Jahre 2005. Download der aktuellen Version 4.0.1 unter winuae.net WinUAE findet …

Weiterlesen

Kratzer in Plexiglas/Acryl entfernen mit Acryl-Politur

Alte Geräte vom Flohmarkt haben oftmals schon ein langes Dasein in einer Kiste hinter sich und oftmals entsprechend starke Gebrauchsspuren. Oder aber man verkratzt selbst aus Unachtsamkeit eine empfindliche Oberfläche. Aus aktuellem Anlass habe ich mir deshalb eine Acyl-Politur gekauft, um Kratzer in transparenten Kunststoffen zu entfernen. Der Presto 430114 Acryl-Kratzer-Entferner wurde bei Amazon am besten …

Weiterlesen

Quark-Streuselkuchen aus dem Mixtopf

  Aus meiner Kindheit kenne ich den „Streuselkuchen“, den ich früher klassisch mit Kochbuch und Handrührgerät gebacken habe. Im wesentlichen handelt es sich dabei um eine Variation des „Russischen Zupfkuchens“. Der Kuchen lässt sich natürlich auch komfortabel mit einem modernen Küchen-Mixgerät zubereiten. Das Rezept gibt’s im „Hischauer Schmankerl“ Kochbuch: Streuselkuchen Zutaten für Teig und Streusel: …

Weiterlesen

Kompaktanlage mit Minidisc: Aiwa XR-MD 511 – Restauration

Manchem Flohmarkt-Fund sieht man seine Besonderheit nicht auf den ersten Blick an: AIWAs „Bookshelf“ Mini-Anlage XR-MD 511 beherrscht alle Medien, die zu der Zeit (2000-2001) im Trend waren: Cassette, CD und Minidisc. Das ganze ist verpackt in ein tolles verspieltes Gehäuse mit vielen Knöpfen und knallbunter Beleuchtung. Als Besonderheit hat AIWA ein Bedienpanel verbaut, das  …

Weiterlesen

UNCHARTED Live Action Fanfilm

Seit Jahren ist schon eine Realverfilmung der Playstation-Actionspiel-Reihe „Uncharted“ im Gespräch. Bisher hat es SONY aber noch nicht geschafft, etwas auf die Beine zu stellen. Dass es auch mit einem kleinen Budget und genug Leidenschaft zu einem beeindruckenden Ergebnis kommen kann, zeigt ein 15-minütiger Fanfilm (mit Nathan Fillion in der Hauptrolle), der gestern erschienen ist:

Weiterlesen

Minidisc Schätzchen: SONY MZ-R37 mit Digital Addiction

Auf dem letzten Flohmarkt in der Region konnte ich für kleines Geld einen tragbaren Minidisc-Recorder (MD-Walkman™) inkl. OVP und einiger Discs erstehen: Den SONY MZ-R37. Das Gerät läuft mit 2 normalen AA-Batterien und war laut minidisc.org SONYs erstes günstiger produziertes Modell. Das zeitgleich verfügbare Schwestermodell R50 kostete 1999 stolze 699,- DM. Als kleines Schmankerl fand …

Weiterlesen